Eric

Eric im Wasserlabyrinth (RBB)

 

Eric lebt in einem ausgedehnten Wasserlabyrinth, dem Spreewald in Brandenburg. Was in anderen Dörfern Straßen ausmachen, sind in Lehde Fließe, kleine Wasserwege, die die Landschaft zerschneiden. Eric kann deshalb viele Orte und Häuser nur mit dem Kahn oder Kajak erreichen. Er kennt das Wasserlabyrinth um Lehde wie seine Westentasche.

Im Frühjahr müssen er und sein Freund Jakob ihren Kahn teeren, damit er wasserdicht wird. Die beiden Jungen sind keine Stubenhocker, sie bauen ein Baumhaus, gehen auf Fotosafari und verdienen sich etwas Taschengeld, in dem sie für Touristen die Schleusentore bedienen. Das Highlight im Jahr für Eric und Jakob ist das Dorffest Ende September. Ein bunter Kahnkorso mit über 50 Kähnen schlängelt sich an diesem Tag durch Lehde. Zum ersten Mal nehmen die Beiden mit einem eigenen Kahn unter dem Motto ‚Angeln‘ am Festumzug teil. Tausende Besucher kommen, um das Spektakel zu sehen….

Zu sehen in der KiKa Mediathek

http://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung82000.html

 

 

CONDOR

Filmproduktion Berlin