Startenöre in Federn

Startenöre in Federn - Leon züchtet Gesangskanarien (RBB)

 

Leon aus Kerpen züchtet seit vier Jahren spezielle Gesangskanarien, auch Timbrados genannt. Ursprünglich kommen diese zierlichen Vögel aus Spanien und dort werden sie schon seit Jahrhunderten wegen ihrer Gesangskünste gezüchtet und bewundert. Der 11-Jährige legt besonderen Wert auf die männliche Nachkommenschaft, denn die will er in den kommenden Monaten in seine Gesangsschule aufnehmen. Die Timbrados werden dann im Unterricht mit kleinen und großen Tricks zu wahren Gesangskünstlern erzogen. Am Ende zwitschern die Vögel gleichzeitig im Chor, so hofft Leon. Wenn ihm das gelingt, tritt er mit seinen singenden Tenören im Winter bei Wettkämpfen an.

 

 

CONDOR

Filmproduktion Berlin